fbpx

Salamanca

A- A A+
Aktuelle Seite: Inicio Touristische Produkte 2012, das Unamuno Jahr

2012, das Unamuno Jahr

2012, das Unamuno Jahr

Wenn Sie diesen Sommer nach Salamanca kommen, können Sie einige der Aktivitäten erleben, die für das Unamuno Jahr organisiert wurden. Die Stadt wollte Miguel de Unamuno zu seinem 75. Todestag mit einem Kulturprogramm ehren, das sich an seiner Tätigkeit als Rektor an der Universität anlehnt. Seine Erlebnisse in der Stadt können Sie über Theateraufführungen des Zyklus Leben und Fiktionen und theatralische Routen, die durch das Haus des Rektors, die Universität, in der er Rektor war, über die Plaza Mayor usw. führen.

Programm

Die erste der programmierten Aktivitäten ist eine Ausstellung, die an seinem Todestag, dem 31. Dezember im Flur des Rathauses eröffnet wurde. Hier kann man über Fotografien den Fertigungsprozess des Unamuno-Medaillons anschauen, ein Werk des Bildhauers Oscar Alvariño. Diese Ausstellung bleibt das ganze Jahr 2012 bestehen.

Der Tag des Buches, der traditionell am 23. April stattfindet, wird Unamuno gewidmet. Dabei werden Plakate, Buchzeichen und ein Stempel zum Gedenken des Schriftstellers herausgegeben. Die teilnehmenden Büchereien werden sich besonders um die Verbreitung der Werke Unamuno kümmern, um seine Lektüre zu fördern.

Die XXXII städtische Buchmesse ist auch Unamuno gewidmet. Es gibt Konferenzen, auf denen den Lesern die Figur Unamunos als Schriftsteller näher gebracht wird. Es werden Gemeinschaftslesungen veranstaltet und aus den Fonds der Stadtbibliothek werden Bücher und Manuskripte von Unamuno ausgestellt, um aus dem Werk des baskischen Schriftstellers ein Schaufenster zu machen. Abschließend wird eine Leseempfehlung seiner Werke herausgegeben.

Das Sprachinstitut Instituto Castellano y Leonés de la Lengua bietet im Saal des Wortes des Theaters Liceo eine Konferenz mit dem Titel Unamuno visto desde el exilio” (Unamuno, eine Ansicht aus dem Exil), die vom großen Denker aus Sicht der Schriftsteller handelt, die nach dem spanischen Bürgerkrieg das Exil aufsuchen mussten. Ein Teil dieser Schriftsteller brachten die Werke Unamunos aus dem Exil erneut heraus.

Das Treffen iberoamerikanischer Dichter widmet dieses Jahr seine XV Ausgabe Don MIguel.  Die Gruppe von Schriftstellern derSalamanca Letra Contemporánea widmet ihre Aktivität der Figur Unamunos.

Es findet der Wettbewerb “Mein Brief an Unamuno” statt, der sich auf die berühmten Briefe des Schriftstellers bezieht. Des Weiteren findet ein Märchenwettbewerb statt, der sich an die Schüler der Schulen Salamancas richtet, um den jungen Kindern Unamuno näher zu bringen.

Die Stadtbibliothek wird einen Leseklub über die Werke von Don Miguel ins Leben rufen. Und es wird ein generationsübergreifender Workshop für Familien veranstaltet, in dem man über die Briefe und Texte Unamunos die Stadtgeschichte kennenlernen kann.

Der Himmel von Salamanca”, eine Aktivität, an denen die Dichter Salamancas teilnehmen, ist in diesem Jahr Don Miguel de Unamuno gewidmet.

 

Theater, Ausstellungen, Kino, Musik und "Cocotología"

            Die Stiftung Salamanca Ciudad de Cultura y Saberes (Stadt der Kultur und des Wissens) koproduziert die Bühneninszenierung des Werks von Don Miguel de Unamuno “Niebla” und die Bühnenanpassung von “Fedra”. Beide werden im Theater Liceo erstaufgeführt.

            Der Santo Domingo Saal beherbergt die Ausstellung "Don Miguel de Unamuno. Ein Leben in Fotografien”, mit der Zusammenarbeit des Regionalen Filmarchivs.

            Das Junge Symphonieorchester von Salamanca interpretiert im kommenden Jahr, im Rahmen des Konzerts von Santa Cecilia, das Werk des Komponisten Joaquín Rodrigo “Música para un códice salmantino (Musik für den Kodex Salamancas)”, das 1953 auf den ersten sieben und drei letzten Strophen der "Ode an Salamanca" von Unamuno geschrieben wurde.

Die Gruppe “Zafra Folk” hat 17 Sonetts vertont, die von Unamuno geschrieben wurden, als er auf der Insel Fuerteventura verbannt war. Die Interpretation erfolgt am 31. März im Theater Liceo.

            Unamuno war für sein Origami Hobby bekannt, die er "Cocotología" nannte. Es werden Origami Workshops organisiert, die auf den bekanntesten Kreationen von Don MIguel basieren: die Fliege, der Stern, die Teekanne oder die Eule. Die Workshops sind sowohl für Erwachsene gedacht als auch für Kinder, damit sie dieses Hobby kennenlernen. Des Weiteren wird bei den Straßenkunstfestivals Pep Gómez auftreten, dem Meister der "Cocotología", der verschiedene Aufführungen darbietet, bei denen der wahre Hauptdarsteller die Origami sein wird.

            In Zusammenarbeit mit dem regionalen Filmarchiv wird im letzten Quartal des Jahres ein Kinozyklus organisiert, der Titel wie "La Tía Tula”, “Nada menos que todo un hombre”, “Las cuatro novias de Augusto Pérez” oder “Acto de posesión” einschließt. Dazu kommen verschiedene Dokumentarfilme über Unamuno wie "El sentimiento tragico de la vida" oder "La soledad de un agitador".

            Außerdem wird unter Zusammenarbeit mit RTVCYL  ein neuer Dokumentarfilm über Don Miguel de Unamuno herausgebracht.

 

Das Programm "Plazas y patios" (Plätze und Innenhöfe) widmet Unamuno einen Teil seiner Aktivitäten 

 

Das Programm “Plazas y Patios”, das während der Sommermonate ausgetragen wird, umfasst verschiedene Aktivitäten, die Unamuno gewidmet sind, wie eine Bühneninszenierung des Werks “Abel Sánchez”, das von La Chana Teatro realisiert wird; ein theatralischer Spaziergang zwischen Beatriz Galindo (La Latina) und Don Miguel; ein theatralischer Besuch, der zu den verschiedenen Orten in der Stadt führt, die mit Unamuno in Verbindung gebracht werden (das historische Universitätsgebäude, das Hausmuseum von Unamuno, das Haus, in dem er lebte, den Medaillon der Plaza Mayor und das Rathaus). Die Musik und Poesie von Unamuno füllen in den Sommermonaten die Innenhöfe Patio de Escuelas, Patio de la Salina, den Garten von Calixto und Melibea oder den Innenhof der Casa de las Conchas.

 

Einbeziehung und Teilnahme der Einwohner Salamancas

Das Rathaus möchte, dass es eine Feier ist, bei der die ganze Stadt und alle Einwohner teilnehmen und einbezogen werden. In den Origami Workshops, in den generationsüberschreitenden Workshops über die Briefe und Texte aus dem täglichen Leben von Unamuno, über den Wettbewerb "Mi carta a Unamuno" (Mein Brief an Unamuno).

Mit dem Vorschlag “Unamuno in 140 Zeichen” kommen auch die neuen Technologien zur Anwendung. Ein Twitter-Profil, das über die programmierten Aktivitäten aus Anlass des "Unamuno Jahrs" informiert und auf dem alle, die möchten, ihr Lieblingsprogramm, ihre Widmung, ihre Gedanken oder Empfehlungen  hinterlassen können.

Es wird eine Sonderausgabe des Beobachtungsspiel “Salamanca im Detail” geben, das eine besondere Tour durch die Stadt entwirft, bei der es um die architektonischen Details der Hauptsehenswürdigkeiten geht, die mit dem Schriftsteller in Verbindung stehen.

Das Programm “Die Schlüssel der Stadt” schließt eine Führung des Hausmuseums von Unamuno ein und es wird Don Miguel, der jahrelange Rektor unserer geliebten Universität, selbst sein, der es uns zeigt.

"2012. Das Unamuno Jahr" ist der Moment, der an eine der bedeutendsten Personen unserer heutigen Geschichte erinnert. Dem Dichter, dem Dramaturgen, dem Romanautor, dem Philosophen und dem Essayist gewidmet. Dabei wird das Rathaus von anderen Institutionen wie der Universität von Salamanca, dem Provinz-Kreistag, dem Sprachinstitut Instituto Castellano y Leonés de la Lengua oder der Landesregierung von Kastilien-Leon unterstützt.

 

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Utilizamos cookies propias y de terceros, para realizar el análisis de la navegación de los usuarios. Si continúas navegando, consideramos que aceptas su uso. Aviso Legal