fbpx

Salamanca

A- A A+
Aktuelle Seite: Inicio Präsentation der Stadt Wir empfehlen Ihnen

Wir empfehlen Ihnen

Wir empfehlen Ihnen, folgende Sehenswürdigkeiten in Ruhe zu besichtigen:

Die Plaza Mayor. Es ist einer der schönsten Plätze Spaniens und der Welt sowie eines der Hauptbarockmonumente der Architektur der Iberischen Halbinsel. Besuchen Sie auch die Kathedralen, wo Sie auf keinen Fall vergessen dürfen, auf die mittelalterlichen Türme der Kathedrale zu steigen. Hier finden Sie die Dauerausstellung Ieronimus und können auf die Außenterrassen, Wachtürme und Brüstung gehen, über die das Innere des Tempels zwischen Wasserspeiern, Zinnen und Glocken zum Vorschein kommt. Des Weiteren lohnt es sich auch, das historische Gebäude der Universität zu besuchen, die die älteste Universität Spaniens ist. Auf der Fassade ist es bei Touristen Tradition, den Frosch zu suchen. Im Inneren entdecken Sie Bereiche wie die Aula von Fray Luis, in der man das Gefühl hat, dass die Zeit stehen geblieben ist, oder die alte Bibliothek. In aller Ruhe müssen Sie sich auch die Casa de las Conchas anschauen, die aufgrund ihrer Fassade berühmt ist, die mit hunderten von Muscheln dekoriert ist. Genau gegenüber befinden sich die Kirche der La Clerecia und die Päpstliche Universität. Vergessen Sie nicht, auf die Türme der La Clerecía zu gehen und von den Balkonen der Türme dieses eindrucksvollen Aussichtspunktes den Blick auf die Stadt zu genießen.

Nach diesem angenehmen Spaziergang, legen wir eine Pause ein, um uns zu stärken. Es erwarten uns ausgezeichnete Restaurants mit einem hochqualitativen Angebot. Traditions- und Avantgardeküche mit Produkten aus der Region, bei denen der Schinken von Guijuelo, das Fleisch vom Morucha-Rind, die Armuña Linsen, die Chanfaina (Lamm-/Reisgericht), die Braten usw. nicht fehlen dürfen. Das Ganze begleitet von Käse, Ölivenölen und Weinen aus Salamanca. Sie können in einem Restaurant mit Ausblick auf die Stadt essen (Parador de Turismo) oder auf der Plaza Mayor sowie in einem zeitgenössischen Kunstzentrum oder einem typisch kastilischen Gasthaus.

Des Weiteren können wir einen Spaziergang zur Römischen Brücke unternehmen und den im muselmanischem Stil gehaltenen Garten von Calixto und Melibea besuchen. Die Casa Lis ein kleines modernistisches Schloss mit bunter Verglasung und gehört zu den Schätzen der Stadt. Sie beherbergt das Art Nouveau Art Déco Museum mit einer eindrucksvollen Kunstgewerbesammlung vom Ende des XIX und Anfang des XX Jahrhunderts, bei der die Sammlungen der Porzellanpuppen und Bronze-, Elfenbein- und Glasfiguren hervorstechen.

In der Stadt gibt es zahlreiche Kloster von großem Kulturwert, wobei man die Klöster San Esteban und Las Dueñas erwähnen muss. Im letzteren empfehlen wir Ihnen, die Süßspeisen, die von den Nonnen hergestellt werden, in Ruhe im Kreuzgang zu probieren, während Sie den Blick auf die Kathedrale genießen.

Und wenn Sie die Mythen und Legenden lieben, sollten Sie sich die Höhle von Salamanca und den Innenhof des alten Salzlagers Patio de La Salina, nicht entgehen lassen. Die Höhle gilt als magischer Ort, an dem der Teufel Hexenunterricht erteilte.

Die wichtigsten Termine sind Ostern, der Lunes de Aguas (Montag nach Ostermontag), das Kunstfestival von Kastilien-Leon (Juni) Fiesta San Juan de Sahagún (12. Juni), Ferias und Fiestas im September und der Aufstieg des Mariquelo auf den Turm der Kathedrale (31. Oktober).

 

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Utilizamos cookies propias y de terceros, para realizar el análisis de la navegación de los usuarios. Si continúas navegando, consideramos que aceptas su uso. Aviso Legal